KontaktImpressum

Leasingrecht

Leasing ist die liquiditätsschonende „Gebrauchsüberlassung eines Investitionsgutes auf Zeit gegen Entgelt“. Kaum ein anderes Rechtsgebiet birgt so viele Fallstricke wie das Leasingrecht. Dies beginnt bei der Gestaltung und dem Abschluss von Leasingverträgen, den hieraus folgenden Rechten und Pflichten sowie den Beziehungen der Vertragsparteien zu Dritten, z. B. den Herstellern und Lieferanten des Leasinggutes. Spezielle „Leasingvorschriften“ gibt es nicht. Die maßgeblichen Rechtsvorschriften sind in vielen Gesetzen verstreut. Das Leasingrecht ist maßgeblich geprägt durch die richterliche Rechtsfortbildung. Hier ist der spezialisierte Rechtsanwalt gefragt. Wir beraten sowohl Leasinggesellschaften als auch Leasingnehmer und die Lieferanten von Leasinggütern. Kompetent und die Wirtschaftlichkeit einer jedweden Lösung im Auge behaltend.

 

Sprechen Sie bitte mit:

Andreas Rüter, Dr. Burkhard Kipp


< zurück